Bericht: Gruppe Ichenhausen

| Aus unseren Gruppen

Liebe Freundinnen und -Freunde der DVMB,

auf allen Ebenen sind die Folgen der Corona-Pandemie und des Ukraine-Krieges zu spüren. Bei allen Hilfsmaßnahmen wird die Selbsthilfe bisher vergessen. Dabei ist es aktuell so wichtig von Mensch zu Mensch zu helfen.

Gruppe Ichenhausen geht positiv mit den Herausforderungen um und scheut auch nicht davor, die Presse mit zu nutzen, um  Unterstützung und Aufmerksamkeit zu erhalten. Wir finden das großartig und wünschen weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen. 

Hier gehts zum Bericht: Bechterew-Patienten brauchen Bewegung, Beratung und Begegnung

 

Zurück
Gruppe_Ichenhausen_Bild_1.jpg
FOTO: HANS-JÜRGEN HARTSCH